Philosophische Matinee

Die kommenden Web-Matinee:

19. Juli 2020: Alleinsein - Einsamkeit

Die Web-Matineen sind kostenfrei. Über eine Spende an den Verein würden wir uns freuen. Der Verein ist gemeinnützig, so dass die Spenden steuerlich abgesetzt werden können. Wir stellen Ihnen gerne eine Spendenquittung aus. Das Spendenkonto lautet:

MASS UND MITTE
Münchner Bank eG
IBAN: DE58 7019 0000 0002 5719 35
BIC: GENODEF1M01

Anmeldung per E-Mail an: massundmitte@gmx.de

Weitere philosophischen Matineen, wenn möglich im kitchen2soul in München, Neuhausen, andernfalls als Web-Matinee:

19. Juli 2020, 10:00-12:00 h:„Angst
08. November 2020, 10:00-12:00 h:„Duldsamkeit
29. November 2020, 10:00-12:00 h:„Liebe

Ort: kitchen2soul, 80634 München-Neuhausen, Schlörstraße 4
Kosten inkl. Frühstück: 25,- €
Anmeldung: www.kitchen2soul.com

„Angst“
Vielleicht ist die Angst (Sorge, innere Unruhe) der größte Widersacher für ein gelingendes Leben. Deshalb beschäftigten sich die Weisheitslehren der Antike in Orient und Okzident ausgiebig mit den Wegen zur Überwindung von Ängsten.

„Duldsamkeit“
Die „Kunst des Tragenkönnens“, des Annehmens des Schicksals und unvermeidbaren Leidens, war für die Weisen des Altertums der Schlüssel zu einem gelingenden Leben in heiterer Gelassenheit. Odysseus, das Ideal eines Weisen, trug den Beinamen „der große Dulder“.

„Liebe“
Alle antiken Weisheitslehren laufen auf die Kunst hinaus, Liebe zu geben und Liebe zu empfangen. Wie schmerzvoll uns das Leben auch sein kann, wir schulden ihm, uns selbst und unseren Mitmenschen Güte, Zugewandtheit, Mitgefühl und Wohlwollen, kurz: Liebe.