Gästebuch

Robby26. Mär 2014

Danke für die täglichen Aphorismen. Philosophie als Lebenskunst ist doch wirklich eine Bereicherung! Was für eine riesige Arbeit, mit diesen guten Kommentaren. Geordnet nach philosophischen Schulen und mit einer Erklärung der Verhältnisse der Schulen zueinander gäbe das Ganze ein wunderschönes Buch.

Julia Bauer11. Mär 2014


Wunderbar sind die täglichen Weisheiten, die Du uns in solcher Zuverlässigkeit zukommen lässt. Gestern habe ich bei Dante gelesen: La diritta via era smarrita (abgeirrt war ich vom rechten Weg). Das passt gut zu dem Zitat von Sonntag, 9.3.14: "Nicht einen Augenblick darf der Rechte Weg verlassen werden; ..." Ich freue mich täglich über die Querverbindungen im Denken, in der kulturgeschichtlichen Betrachtung, die Du anstößt.
Herzlichen Dank

Maria10. Feb 2014

Deine Seite ist wirklich sehr interessant, ich schaue gerne wieder vorbei.

LG

Julia02. Feb 2014

Deine täglichen Zitate sind eine wirkliche Bereicherung.

Elisabeth L.02. Feb 2014

Wie wahr! Danke jeden Tag für Deinen Impuls und – wie passend – manchmal trifft es aber haargenau das innere Thema!

Dagmar Quentin11. Jan 2014

1095 x DANKE!
(zum dreijährigen "Geburtstag" der "Worte der Weisheit")

Marco J.19. Jun 2013

Normalerweise findet man im Internet viele Zitate zu allen möglichen (auch philosophischen) Themen, aber diese hier sind anders. Ich finde es schön, wie Herr Kitzler mit seiner Kompetenz einen Bezug von der antiken Lebensweisheit zur heutigen Zeit herstellt und die Äußerungen der "Weisen" in unsere heutige Sprache "übersetzt". Mit den „Worten der Weisheit“ bekomme ich immer einen täglichen Impuls am Ball zu bleiben. Danke.

Julia Rullmann21. Mär 2013

Die ausgewählten ‚Worte der Weisheit’ mit deinen Kommentaren am Tagesbeginn sind mir oft Kraftspender und Erfrischung, manchmal Trost!

Oliver Kappel20. Mär 2013

Die philosophische Matinee am vergangenen Wochenende bot mir eine Begegnung mit Menschen, die Fragen stellen und aushalten können. Durch Deine harmonische Art uns durch die Themen, Begriffe und den Bezug zu unserer eigenen Situation zu leiten war es mir möglich, nicht nur Anderen, sondern auch mir selbst in verbundener Reflektion zu begegnen. Das hat mir viel Spaß gemacht und ich freue mich aufs nächste Mal.

Günter Kitzler14. Feb 2013

Es bleibt eine Freude mit Dir durchs Leben zu gehen. Allein der Tagesspruch vom 13.02.13 mag exmplarisch dafür stehen, wie doch das 'Große' sich immer wieder im 'Kleinen' findet und umgekehrt. Dank und Anerkennung für deine Arbeit, die Beharrlichkeit und Energie, uns jeden Tag zu beschenken. Dein Bruder