Die heutigen "Worte der Weisheit"

42. Kalenderwoche: Demokrit

18.10.2021

Des Vaters besonnene Haltung ist für die Kinder die wichtigste Mahnrede.

In dieser Woche behandeln wir Aussprüche des griechischen Philosophen Demokrit, einem Zeitgenossen des Sokrates (5. Jh. v. u. Z.). Wir haben dabei das Wort des jungen Nietzsche im Kopf: „Wir sind Demokrit noch viele Totenopfer schuldig, um nur einigermaßen wieder gutzumachen, was die Vergangenheit an ihm verschuldet hat.“ Er meinte damit insbesondere die ethischen Fragmente Demokrits,  die man häufig als hausbackene Lebensklugheit leichthin abgetan hat. Zu Unrecht, meine ich.

In dem Zitat von Demokrit verweist dieser darauf, dass das Vorbild die beste Erziehung ist. Nachhaltigeren Einfluss als Vorschriften hat das gelebte Vorbild auf die Entwicklung eines Kindes. Bei dem Vorbild wiederum ist das Wichtigste die innere Haltung, unsere Anschauung und unsere Werte und was sich in unsere Denken, Fühlen und Wollen ausdrückt. Kinder sind außerordentlich sensibel für das Authentische in dem Verhalten eines Menschen und spüren, wenn dieser nur etwas vorspielt oder selbst nicht an das glaubt, was er sagt. Was für die Erziehung gilt, gilt auch für alles soziale Zusammenleben. Den besten Beitrag leisten wir, wenn wir unser eigenes Seelenleben ordnen und in eine friedvolle Ausgeglichenheit bringen. Diese strahlt auf andere aus und verbreitet, was sie ist: Harmonie und Friede als gelingender Ausgleich des Spannungsvollen und Gegenläufigen. Es ist den geschichtlichen Verhältnissen geschuldet, dass hier nur der Vater genannt ist. Heute würde wir formulieren: „Der Eltern besonnene Haltung …“.

_________________________________________________

Nutzen Sie die täglichen "Worte der Weisheit", um fünf Minuten Atem und Geist zu beruhigen, still zu werden und sich auf das Wesentliche Ihres Lebens zu konzentrieren.

"Worte der Weisheit" als tägliche kostenlose E-Mail abonnieren hier.

NEU:

"Haus der Weisheit" eröffnet!

Am 02. September 2021 öffnete das "Haus der Weisheit" in Reit im Winkl. In einem traditionellen Bauernhaus aus dem Jahre 1875, das mit Spenden von Freunden und Förderern der Schule MASS UND MITTE umgebaut und renoviert wurde, ist eine Begegnungsstätte für Freunde/innen der praktischen Philosophie und Weisheitslehre entstanden. Dort finden in den nächsten Jahren zahlreiche Veranstaltungen zur angewandten Philosophie auf der Grundlage des überlieferten Weisheitswissens statt. Zum Trailer.

Wer die Aktivitäten der gemeinnützigen Schule MASS UND MITTE fördern will, kann Mitglied des Vereins "Förderkreis MASS UND MITTE" werden. Anmeldeformulare und Satzung findet Ihr unten. Die Mitgliedsbeiträge und Spenden werden ausschließlich zur Förderung der gemeinnützigen Zwecke der Schule verwendet wie "Philosophie für Kinder, Jugendliche und Studenten", die täglichen "Worte der Weisheit", die Unterhaltung des "Haus der Weisheit" und ähnliches.

Antrag auf Aufnahme in den Verein.pdf Antrag auf Aufnahme in den Verein.pdf

Satzung.pdf Satzung.pdf

Artikel "Meditation" im neuesten Heft von "Ursache & Wirkung", August 2021 (s.u.).

"Radiointerview WDR 3 "Kultur am Mittag" vom 26.04.2021 über mein neues Buch "Nur die Ruhe! Einfach gut leben mit Philosophie" (7 min): hier.

JAHRESPROGRAMM 2021

Alle Anmeldungen sind in dem nachfogenden pdf zusammengefasst. Drucken Sie sich jeweils das passende Anmeldeformular aus. Für die Anmeldung "Philosophie für Kinder" gibt es kein Formular. Hier reicht eine E-Mail an: massundmitte@gmx.de. Die Anmeldung für das Wochenendseminar im Schloss Puchberg erfolgt über deren Website.

Kommende Veranstaltungen:

School of Life, Lychener Str. 7, 10437 Berlin 

Tages- und Wochenendseminare:

Nächste philosophische Matinee im Web:

Sonntag, 15. August 2021, 10-12 Uhr: "Duldsamkeit"

Die Zugangsdaten lauten:

Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/89664140147?pwd=MDRWZnJJbkVpUFV0TDdtWlJ1dEJEUT09

Meeting-ID: 896 6414 0147
Kenncode: 424806

Eine Teilnahmegebühr fällt nicht an; über eine Spende würden wir uns jedoch freuen. Da „Maß und Mitte“ ein gemeinnütziger Verein ist, kann die Spende steuerlich abgesetzt werden. Spendenquittungen stellen wir gerne aus. Das Spendenkonto lautet:

MASS UND MITTE
Münchner Bank eG
IBAN: DE58 7019 0000 0002 5719 35
BIC: GENODEF1M01

Anmeldung nicht erforderlich. Es werden nicht mehr als 20 Teilnehmer zugelassen. Texte:

Duldsamkeit Texte W.pdf

PHILOSOPHIE FÜR KINDER IM WEB

VERLEGT! NEUER TERMIN: Samstag, den 30. Oktober 2021, 11-12:15 Uhr

Veranstaltet mit der Deutsche Gesellschaft für das hochbegabte Kind e. V., Regionalverband Sachsen:

„Einführung in das philosophische Denken für Kinder“

Weisheiten für ein gelingendes Leben V

Anhand von kurzen Sinnsprüchen (z.B. "Erkenne Dich selbst!"), die ich ca. 1 Woche vorher zusende, sollen Kinder in der Altersgruppe von 8 bis 12 Jahren zum Nachdenken über Grundfragen des gelingenden Lebens angeregt werden. Die Veranstaltung "Philosophie für Kinder" findet alle 6 Wochen statt. Die einzelnen Veranstaltungen bauen nicht aufeinander auf, so dass die Kinder jederzeit einsteigen können.

Technische Voraussetzungen: Computer, Tablet oder Smartphone sowie einen Internetzugang
Seminarbeitrag pro Kind: 10,- €
Maximale Teilnehmerzahl: 20
Anmeldung: E-Mail an massundmitte@gmx.de
Weitere Informationen: s. Anhang

Die weiteren Termine sind:

29. Mai 2021, 11-12:15 Uhr, Seminarbeitrag: 10,-€
10. Juli 2021, 11-12:45 Uhr, Seminarbeitrag: 10,-€
21. August 2021, 11-12:45 Uhr, Seminarbeitrag: 10,-€
NEUER TERMIN: 30. Oktober 2021, 11-12:45 Uhr, Seminarbeitrag: 10,-€
04. Dezember 2021, 11-12:45 Uhr, Seminarbeitrag: 10,-€

Philosophische Urlaube 2021

02.-09. Oktober 2021 Pilion/Tsagarada/Griechenland

Thema: „Griechische Lebensweisheit - Die Tragiker: Aischylos, Sophokles, Euripides"
Leiter: Albert Kitzler
Ort: Tsagarada/Pilion, Gasthaus Kalosorisma
Seminarhaus: www.kalosorisma.gr
Shuttle/Unterkunft/Verpflegung/Seminargebühr ohne Flug: 1.275,- €
Anreise: Flug München-Volos-München (wir können bei Condor ein günstigeres Gruppenticket buchen); Shuttle vom/zum Flughafen in Volos bis Tsagarada (ca. 2 Std.)

23.-30. Oktober 2021 Lüsnerhof/Südtirol/Dolomiten

Thema: „Philosophie und Wandern: Lebenskunst - Goethe und die Antike"
Leiter: Albert Kitzler
Ort: Lüsnerhof, 39040 Lüsen, Südtirol, Italien
Zum Seminarhaus: www.luesnerhof.it
Unterkunft/Verpflegung/Seminargebühr: DZ 1.475,- €
Anreise: Mit dem Auto sind es 25 min. von Brixen. Abholservice von Brixen gegen Entgelt möglich.

Reit im Winkl - Winterlandschaft vor dem "Haus der Weisheit" Januar 2021